Slider ImageSlider ImageSlider ImageSlider ImageSlider Image

Letzte Alarmmeldung:

Am Donnerstagvormittag wurde die Feuerwehrabteilung Steinheim gleich zweimal mit dem Einsatzstichwort „Brand im Gebäude“ alarmiert. Um 8.42 Uhr löste die Brandmeldeanlage in einem Unternehmen aus. Neben der dortigen Betriebsfeuerwehr, musste die Feuerwehrabteilung Steinheim tätig werden, da es zu einem Chemikalienbrand gekommen war. Zwei Atemschutztrupps konnten den Brand mit Hilfe von Feuerlöscher eindämmen.

Um 11.30 Uhr wurde die Abteilung Steinheim zu einem beginnenden Wohnhausbrand alarmiert. Aus bislang unklaren Gründen kam es auf einer Dachterrasse zu einem Kleinbrand, dieser konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr vom Hausbesitzer erfolgreich gelöscht werden. Die Einsatzkräfte mussten ein Teil der Holzverkleidung von der Dachterrasse öffnen und mit einer Wärmebildkamera noch möglichen Glutnester untersucht.

Bei den Bränden wurden keine Personen verletzt, größere Sachschäden konnten durch das schnelle Handeln verhindert werden.

Leistungsabzeichen Gold bestanden!

Bei den Leistungswettkämpfen um das Feuerwehrleistungsabzeichen Baden Württemberg konnten am Samstag in Sontheim an der Brenz 14 Kameraden aus den Feuerwehrabteilungen Steinheim, Söhnstetten und Sontheim im Stubental das Leistungsabzeichen der Stufe Gold mit Bravour ablegen!

Leistungsabzeichen Bronze bestanden!

14 Einsatzkräfte aus den Einsatzabteilungen Steinheim, Söhnstetten und Sontheim im Stubental konnten bei den Leistungswettkämpfen um das Feuerwehrleistungsabzeichen Baden Württemberg die Stufe Bronze erfolgreich entgegennehmen.

Nach Oben!