Slider ImageSlider ImageSlider ImageSlider ImageSlider Image

Scheinwerfer machen die Nacht zum Tage

Ein alter Bauernhof, dessen Tage gezählt sind und der unter die Abrissbirne kommt, diente den Löschzügen aus Steinheim und Sontheim als Einsatzobjekt bei der Nachtübung. Rund 40 Feuerwehrleute waren mit fünf Fahrzeugen schnell zur Stelle, hörten auf das Kommando von Steinheims Abteilungskommandant Timo Neukamm. Eilig wurde im Schein mehrerer Scheinwerfer ein umfassender Löschangriff aufgebaut und in dem Gebäude zwei „Verletzte“ gefunden und in Sicherheit gebracht. Wegen des Feuerwehreinsatzes war für eine Stunde die Ostheimer Straße gesperrt. Dort erfolgte auch die Manöverkritik durch den Stellvertretenden Hauptkommandanten Martin Prager. Es gab verschiedene Hinweise und würdigte das umsichtige Vorgehen der Einsatzkräfte.

Nach Oben!