Slider ImageSlider ImageSlider ImageSlider ImageSlider Image

Technische Daten

Fahrzeugart: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 16/12
Fahrgestell: Mercedes Benz Atego
Baujahr: 2003
Motorleistung: 205kW / 280 PS
Gewicht: 14000 Kg
Funkrufname: Florian Steinheim 1/46
Besatzung: 1+8
Aufbau: Ziegler
Heckpumpe: FPN 10/2000
Löschwassertank: 1600 Liter

Dieses Hilfeleistungslöschfahrzeug ist das Fahrzeug, das bei den meisten Einsätzen eingesetzt wird. Neben einer umfangreichen Beladung zur Brandbekämpfung verfügt das Fahrzeug über einen Löschwassertank von 1600 Liter Wasser und über eine Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Leistung von 2000 Liter Wasser pro Minute bei zehn bar Ausgangsdruck.

Die Beladung zur Technischen Hilfeleistung ist sehr umfangreich. Ein hydraulischer Rettungssatz bestehend aus Rettungsspreizer, Schere und Teleskopzylinder sind an Bord sowie zwei pneumatische Hebekissen und umfangreiche Unterbaumaterialien. Zur Rettungseinsätze in der Höhe ist ein komplettes Set zur Absturzsicherung auf dem Fahrzeug verlastet. Eine Motorsäge, eine Rettungssäge Multi-Cut und ein Winkelschleifer ergänzen die Beladung.

Zur medizinischen Ersten Hilfe nimmt das HLF einen umfangreichen Erste-Hilfe-Koffer, Beatmungsbeutel, Krankentrage und einen Spineboard mit in den Einsatz. Eine Wärmebildkamera, ein Pack-EX sowie ein CO-Warner sind als Messgeräte vorhanden und werden bei Bedarf eingesetzt.

Nach Oben!